Lade Veranstaltungen

Zielgruppe:

  • Familien mit Kindern und Hund
  • Kinder, die selbst keinen Hund haben
  • Kinder, die zukünftig einen Hund bekommen werden

empfohlenes Alter: ab 8 Jahre

Beißpräventionskurs

Die Gefahr eines Bisses kann durch richtiges Verhalten des Kindes deutlich reduziert werden. Oftmals wäre ein Angriff zu vermeiden, wenn der richtige Umgang mit Hunden im Vorhinein erlernt und gefestigt wird. Dies gilt nicht nur für den Umgang mit fremden Hunden, sondern auch im häuslichen Umfeld.

Dieser Kurs bietet sachkundige Prävention an, in denen die grundlegenden Regeln für den Umgang von Kindern und Hunden spielerisch erklärt werden.

Mithilfe ausgebildeter Therapiebegleithunde bringen wir den Kindern die Praxis näher.

Das Programm:

  • Erlernen der Hundesprache – Was möchte der Hund mir sagen?
  • Wie spiele ich mit einem Hund und welche Grundregeln gibt es im Zusammenleben mit den Vierbeinern?
  • Hundepflege: streicheln, bürsten und füttern
  • Gemeinsame Aktivität mit dem Hund: in Form von Tricktraining wie Peng, Rolle, Pfötchen geben, Männchen machen, Gegenstände bringen, Würfeln, etc.
  • Gesellschaftsspiele mit dem Hund
  • Gemeinsames Aufbauen eines Agility-Parcours und anschließendem Durchlaufen des Parcours über Hindernisse, durch Tunnel, Reifen und einen Slalom

Auf einen Blick:

  • Die Teilnahme ist wöchentlich, freitags um 15.00 Uhr
  • Dekay und Dobby sind ausgebildete und geprüfte Besuchs- u. Therapiebegleithunde
  • Es besteht keine Hundehaarallergie oder Angst vor Hunden
  • Das Kind ist mindestens 8 Jahre alt
  • die Teilnahme ist nicht mit dem eigenen Hund bzw. nur nach Absprache!
  • Teilnahme 45,00 € im Monat
  • Mindestteilnahme 4 Kinder

 

Ausfüllen der Anmeldung:

Wenn  es einen Hund im Haushalt gibt, bitte die entsprechenden Felder ausfüllen. Wenn es keinen Hund gibt bitte ein X in die Felder zum Hund eintragen!

t.a.n.i. & die Hundebande freuen sich auf DICH!