Lade Veranstaltungen

Basisausbildung!

Die Themen orientieren sich am Alltag mit dem grossen Hund. Dabei stellen wir alltägliche Situationen nach, so dass sie im Umgang mit ihrem Hund viel Routine besitzen und ihn richtig gut einschätzen lernen. Das gibt Sicherheit auf beiden Seiten – für Sie, wie auch für ihren Hund. Mit dem Hundeführerschein werden sie in allen relevanten Themen „der Hund im Alltag“ geschult.

  • sie erhalten schriftliche Schritt für Schritt Anleitungen
  • individuelles Arbeiten mit jedem Team – angepasst an den Ausbildungsstand Ihres Hundes

 

Alle Informationen zum IBH Hundeführerschein (bald Pflicht in BW) finden Sie unter diesem  Link:

https://ibh-hundeschulen.de/hundehalter/hundefuehrerschein-nach-ibh-ev-richtlinien

 

Trainingszeit:

samstags 10.15 – 11.15 Uhr  (Sie können immer zum Monatsbeginn in diesen Kurs einsteigen)

der Unterricht ist ganzjährig, er wird wegen dem Sonnenuntergang in den Wintermonaten von Oktober – März am Wochenende, und im Sommer von April – September unter der Woche abends angeboten.

Praxis:

  • Leinenführigkeit
  • Aufbau der Signale und/oder erweitern der Anforderungen
  • Verhalten in Alltagssituationen
  • Richtiger und stressfreier Umgang bei Begegnungen mit Artgenossen und Menschen
  • Maulkorbtrainig
  • Kooperation beim Tierarzt / Hundefriseur
  • alles rund um das Autofahren und umrunden dessen von fremden Personen
  • Abbruchsignal (Anti-Giftköder-Training)

Voraussetzungen:

  • Sie sind in der Lage Ihren Hund kräftemäßig zu halten.
  • Ihr Hund kann ohne Dauergebell an der Stunde teilnehmen.
  • Ihr Hund kann, zumindest mit etwas Abstand, konzentriert am Unterricht teilnehmen
  • Ihr Hund hat ausgewachsen eine Mindestgröße von 55 cm. Der Welpe gehört einer der großen Rassen an oder ist ein Mix davon.

Sollten diese Punkte nicht möglich sein, buchen Sie bitte erst ein Einzeltraining, so dass Sie stressfrei diese Voraussetzungen mit ihrem Hund erlernen können.