Lade Veranstaltungen

….kommt überall dort zum Einsatz, wo der Hund einen bestimmten Geruch anzeigen soll. Dies kann ein bestimmtes Insekt sein z. B. die Anzeige des Borkenkäfers oder die Erdnüsse in einem Gericht für einen Allergiker. Bekannt ist diese Ausbildung natürlich durch die Drogenspürhunde.

In diesem Kurs lernt dein Hund eine bestimmte Teesorten anzuzeigen. Nach dem Kurs kannst du deinen Hund auf jeden beliebigen Geruch ausbilden.

Der Vorteil der Geruchsdifferenzierung oder auch „scent discrimination“ ist, dass der Hund Indoor und Outdoor beschäftigt werden kann. Also optimal für Schmuddelwetter empfindliche Fellnasen und ihre Menschen ;-)

Auf einen Blick

Theorie am: 08.10.2022 um 12.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr

Praxis von: 12.00 – 13.00 Uhr am: 15.10./29.10./05.11./12.11./19.11./26.11./03.12./10.12./17.12.2022

 

Voraussetzung

  • Dein Hund kann sich stressfrei in einer Hundegruppe aufhalten oder im Auto warten
  • Dein Hund ist mindestens 4 Monate alt
  • Er trägt ein passendes Brustgeschirr
  • du motivierst deinen Hund gerne mit Lob und Belohnung.
  • Da dieser Kurs in der kalten Jahreszeit stattfindet, sollte sich dein Hund bei diesen Temperaturen wohl fühlen und/oder einen Hundemantel tragen.

Falls du Fragen hast, melde dich gerne über das Kontakformular oder ruf mich an.

Deine t.a.n.i. & die Hundebande