Termine

23.02.2020 Verlorensuche-Rückwärtssuche

 

 

Es gibt eine wunderbare Möglichkeit, lauffreudige, jagdliche und/oder Hunde die gerne Spuren verfolgen zu beschäftigen und zu belohnen:

Die Verlorensuche auf der Rückspur:

Bei dieser Nasenarbeit schicken Sie Ihren Hund zurück, damit er Ihre Spur bis zum Gegenstand verfolgt und den verlorenen Gegenstand findet und ihnen zurückbringt.

Die Suche können Sie von einfach bis sehr anspruchsvoll variieren und damit für ihren Hund immer wieder interessant machen.

Die Verlorensuche ist für jede Rasse und jedes Alter geeignet. Dieses Training setzt keinen Grundgehorsam voraus. Sie lässt sich sehr gut in den Alltag integrieren ohne zusätzlichen Aufwand. Und praktisch ist es dazu, wenn man tatsächlich mal die Leine oder die Mütze unterwegs verloren hat.

Was ist drin im Paket?

In diesem Kurs lernen Sie den Aufbau der Verlorensuche und das Apportieren

Theoretische Einweisung
• Basiswissen für die Nasenarbeit mit dem Hund
• wie wird die Verlorensuche aufgebaut
• welches Equipment brauchen Sie dazu?
• was müssen Sie bei der Arbeit mit dem Hund beachten?
• offene Fragen werden beantwortet

Praktischer Unterricht:
• Aufbau der Rückwärtssuche
• Ausbau der Rückwärtssuche mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen

Kurs von 10 Uhr – 16.00 Uhr mit Mittagspause:
Eine tolle Beschäftigung für jeden Hund! Nützlich im Alltag und macht Mensch & Hund Spaß.

Teilnahmebetrag:
mit Hund: 75,00 € max. 4 Teams
ohne Hund: 60,00 €

Voraussetzung:

Ihr Hund kann sich zumindest mit genügend Abstand in einer Gruppe mit anderen Hunden konzentrieren, und ist sozialverträglich

Er trägt ein Brustgeschirr

ist gesund und hat ausreichenden Impfschutz

Anmeldung bitte an info@tani-hun.de oder 07958-3080170

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13